Deutsche Presseforschung Bremen

Startseite » Aufklärung und Vormärz

Aufklärung und Vormärz

Prof. Dr. Holger Böning

Der Arbeitsbereich „Von der Aufklärung bis zum Vormärz“ konzentriert sich auf den Prozess, der mit der Entstehung einer politischen Öffentlichkeit im deutschen Sprachraum verbunden ist. Dabei werden vorrangig Forschungsprojekte durchgeführt, die Grundlagendaten zur Entstehung und Herausbildung der periodischen Presse (Forschungsprojekt „Deutsche Presse“) und zur Einbeziehung einfacher Leser in den Prozess öffentlicher Kommunikation (Forschungsprojekt „Volksaufklärung“) bereitstellen sollen.

Weitere Forschungs- und Publikationsschwerpunkte liegen bei der Schweizer Geschichte, Presse und Literatur sowie bei der Geschichte des Politischen Liedes.

%d Bloggern gefällt das: